, Schwarz Christian

gelungener Einstieg in die Interclub-Saison

Zum ersten Match des 4.Liga-Teams gab es im Vorfeld noch eine kleine Unsicherheit: Wo findet der Match statt?

Wie von unserem IC Chef Maik angekündigt in der Sappetenhalle oder wie auf swiss-badminton publiziert in Oberwil?

Dies konnte zum Glück rechtzeitig geklärt werden. Doch am Matchtag kam es schon um 17Uhr zu einem Verkehrsstau von und nach Basel. Zum Glück löste er sich dann just in time auf  und unser neuer Chauffeur Romano fuhr das Team aus der Region Kaiseraugst sicher und pünktlich nach Bubendorf.

Nach der neuen "Zertifikats-Zeremonie": gegenseitiges Überprüfen der QR-Codes konnte das Einspielen los gehen.

Wir begannen mit den beiden Doppel-Matches.

Während die Herren  Andrea und Christian ihren 2-3 Punktevorsprung während des ganzen Spiels halten konnten und am Schluss 2x 21:19 gewannen, hatten die Damen weniger Glück: Saskia und Fabienne mussten sich 12:21 und 10:21 geschlagen geben. Beim Mixed Doppel gab es den einzigen Dreisatz-Match der Begegnung,  den Julien und Saskia heim bringen konnten.

Bei den HE konnte Julien und Christian Ihre Spiele relativ klar heim bringen. Romano hatte mit 20:22 und 15:21 leider das Nachsehen.

Dass Fabienne ihren Match abgeben musste machte der guten Stimmung des Teams zusammen mit den beiden Fans Maik und Donata keinen Abbruch.

Zum Abschluss wurde der 4:3 Sieg im Bad Bubendorf gebührend gefeiert.